Waldjugendspiele in Breuna

Am Dienstag, den 29. August 2017 waren meine Klasse und die 3. Klasse bei den Waldjugendspielen. Dort musste man 9 Stationen so gut es geht bewältigen und je nachdem, wie gut man es gemacht hat, so viele Punkte gab es. Dazu haben wir uns alle in Gruppen aufgeteilt. Es gab drei Gruppen von der Diemeltalschule und zwar hießen die Luchse, Wölfe und Wildpferde. Ich war in der Gruppe Wildpferde. Nun zu den Stationen: An der 1. Station musste man Vögel ordnen. Meine Gruppe hatte viel richtig. An der 2. Station musste man wissen, wie viel ein Pfund ist und sollten dann ein halbes Pfund Holz von einem Stamm absägen. An einer anderen Station musste man wie ein Hirsch mit Stöcken am Kopf schnell um ein abgezäuntes Gelände rennen und danach Zapfen in einen entfernt stehenden Korb werfen. An einer anderen Station musste man Tiere zu den 4 Elementen nennen und Seile hoch nehmen. Es gab noch andere Stationen. Sie waren schön und der Tag hat mir viel Spaß gemacht.

M. Klasse 4

Am 29.8.2017 waren die 3. und 4. Klasse bei den Waldjugendspielen in Breuna. Dort gab es 9 Stationen. Zweimal musste man Vögeln Namen zuordnen. Bei einer anderen Station musste man mit Stöcken am Kopf rennen und Tannenzapfen in einen Korb werfen. Außerdem musste man ein Stück von einem Baumstamm absägen. Es gab noch eine Station mit ausgestopften Tieren. Am besten hat mir die Station gefallen, wo man Holzstücke transportieren musste. Die Waldjugendspiele waren sehr schön.

P. Klasse 4

 

 

Gelesen 143 mal

Neuigkeiten aus dem Schulleben

WEITERE LADEN SHIFT HALTEN -> ALLE Alle Artikel laden

Unterstützte Browser

Chrome Firefox Internet Explorer Safari

Anschrift

Diemeltalschule Liebenau
Am Anhaltsberg 1
34396 Liebenau

zur Anfahrtsbeschreibung

Telefon

Telefon: 05676-433
Fax: 05676-925248
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wegweiser

Zur Übersicht